Oh, willst du wirklich etwas "über eyes" wissen? Okay ... Tjahaaaa, was könnte ich hier nur schreiben? *überleg* Es ist immer schwierig sich selber zu beschreiben. Ich versuche es mal auf einem anderen Weg. *g*

Zum wichtigsten in meinem Leben zählt die Musik. Hören und auch selber machen. Zumindest versuche ich es. ;-) Musik hält am leben. Du kannst Musik hören wenn du dich voll happy fühlst und ebenso wenn es dir voll mies geht. Ich liebe Musik, meine Gitarren und meine Fav-bands. Jemand hat mal gesagt:

"We like really melancholic music and thats why, you know, thats would makes happy. Thats weird. Thats whole what I said: Sad music makes really happy and happy music makes really bored and annoyed."

Mit der Musik verbunden sind für mich Konzerte & Festivals. Reservierte Plätze in der ersten Reihe und die übliche Verwirrtheit Aftershow sind keine Seltenheit bei mir. *g* Jeder, der schon mal mit mir auf einem Konzert war, weiss das. *lol* Mehr darüber findet ihr in meinem Terminkalender. Dort versuche ich festzuhalten wann und wo ich unterwegs bin. Allerdings bin ich nur bei den Terminen in weisser Schriftfarbe auch wirklich anwesend. Graue Termine sind nur Ankündigungen und dienen zur Planung. Erst wenn sie "weiss" werden, sind sie für mich fix. xD Ein weiteres Hobby von mir ist die Fotographiererei bei Konzerten. Eine Auswahl von meinen Konzertfotos könnt ihr bei Interesse unter der Rubrik » Fotos einsehen. :-P

Großes Interresse habe ich auch für Finnland. Das hängt wiederum mit meiner Schwäche für finnische Bands zusammen. ;-) Aber ich habe auch eine Vorliebe für das "gelobte" Land, die Leute und die - alles andere als einfache - Sprache. Um nochmal auf die Leute zurück zukommen: Ich mag es wenn die Finnen finnisch sprechen. Ich verstehe zwar 0 aber es hört sich einfach toll an. Und ich liebe es, wenn sie das "r" so rrrrrrrrrrrollen. <3

Neben Finnland habe ich ländertechnisch noch Interesse für Neuseeland, Australien, China und Rom. Rom besonders, da ich dort schon einmal war und es war einfach fantastisch! In nicht allzu ferner Zukunft möchte ich dorthin zurück. Ich hätte nicht gedacht, dass mich diese Stadt so beeindruckt und ich so begeistert zurück kommen würde. Ich empfehle es jedem der noch nicht dort war mal hinzugehen. Es lohnt sich wirklich! Damit verbunden habe ich den Besuch des "Angel of Grief" - einer Engelsstatue, die du oben links im Banner sehen kannst. Der Engel ist einfach nur wunderschön. Er zeigt, dass Engel auch mal weinen müssen und ihr Gesicht verbergen dürfen. Dies erklärt auch die angelofgrief.de Seite.



Soweit erst mal von mir. Mehr "über eyes" steht in meinem Blog. ;-P Danke für deinen Besuch!








» VIP

© 2008 - 2015 by eyes